Der Kinderarzt für alle Fälle Pädiatrie mit allen Schwerpunkten in Wien

Kinderarzt in Wien und seit 2018 bin ich auch im Pongau, südlich von Salzburg in St. Veit, als Primar einer Kiderreha und als Kinderarzt tätig.

Als Kinderarzt nur einen Schwerpunkt zu wählen, finde ich sehr einschränkend. Nach vielen Jahren Ausbildungen in Intensivmedizin, Neonatologie, Hämatologie, Onkologie, Stammzellgewinnung, Knochenmarktransplantation, HNO-Erkrankungen, Infektionserkrankungen und lange im St. Anna Kinderspital Leiter der größten Kinder-Ambulanz in Wien, wurde mir klar, dass man als Spezialist zu sehr auf seine Spezialität blickt und die großen Zusammenhänge nicht immer erkennt. Das aber ist wichtig, um ein guter Kinderarzt zu sein. Darum biete ich meinen Patienten in Wien bewusst eine umfassende Behandlung und ganz individuelle Betreuung an.

Da ich seit 2018 eine Rehaklinik für Kinder nach hämatoonkologischen Erkrankungen, mit Stoffwechselstörungen und Erkrankungen des Verdauungstraktes im Pongau leite sind auch diese Gebiete und therapeutische Methoden in meinem Wirkbereich eingefloßen.

Dazu gehören:

  • Mutter-Kind-Pass Untersuchungen
  • Impfungen und Impfberatung
  • Akute und chronische Erkrankungen
  • Ohrenspülungen
  • Wachstumsmonitoring
  • Adipositasberatung
  • Freigaben vor Operationen
  • Ernährungs- und Erziehungsberatung
  • Beantragung von Rehaaufenthalte (Adipositas, Diabetes, Zöliakie, chron. Bauchschmerzen, sonstige Erkrankungen bei obigen Indikationen)
Bear Dr. Gustav Fischmeister, MSc.

Zeit ist das Wichtigste als Kinderarzt

Vor allem aber nehme ich mir Zeit für eine detaillierte Abklärung lang anhaltender Beschwerden wie Bauchschmerzen, Lymphknotenschwellungen, chronischer Husten oder auffallend häufige Infekte. Wichtig ist, dass allen Beschwerden nachgegangen wird. Und auch bei komplizierten Fällen finde ich in Zusammenarbeit mit kompetenten Kollegen aus Wien die bestmögliche Lösung für Ihr Kind.

Als Wahlarzt habe ich besonders viel Zeit für meine Patienten.

Weiterer Service Ihres Kinderarztes

Da ich ebenfalls eine Zulassung als praktischer Arzt habe, kann ich auch Geschwister und Eltern eines Patienten mitbehandeln. Gerade bei einem Infekt, der die ganze Familie betrifft, oder etwa einer Zeckenimpfung müssen Sie so nicht zusätzlich Ihren Hausarzt aufsuchen. Allerdings ersetzt meine Behandlung einen Hausarzt nicht. Um Ihnen den Besuch beim Kinderarzt so bequem und angenehm wie möglich zu gestalten, habe ich ein sehr kindgerechtes Wartezimmer, Sie können direkt vor der Praxis parken und selbstverständlich auch bargeldlos bezahlen.